Amerikanischer Kürbiskuchen mit Frischkäse Frosting

Amerikanischer Kürbiskuchen mit Frischkäse Frosting
Teile das Rezept!

Ein amerikanischer Kürbiskuchen mit Frischkäse Frosting schmeckt super herbstlich. Das Pumpkin Spice verleiht dem Kürbiskuchen einen unverwechselbaren würzigen Geschmack. Genieße doch ein Stück mit einer Tasse Tee oder Kaffee!

Zutaten Amerikanischer Kürbiskuchen

Folgende Zutaten benötigst du für diesen würzigen Kürbiskuchen mit Frischkäse Frosting:

  • Eier
  • braunen Zucker
  • Kürbispüree (aus frischem Kürbis hergestellt)
  • Sonnenblumenöl
  • Weizenmehl
  • Backpulver
  • Pumpkin Spice
  • Frischkäse
  • Puderzucker
  • Vanillezucker

Für die Herstellung des Kürbispürees habe ich einen Butternut Kürbis verwendet. Aber auch jede andere Sorte funktioniert genauso gut. Zum Beispiel ist ein Hokkaido Kürbis auch sehr gut dafür geeignet.

Der braune Zucker hat einen leicht karamelligen Geschmack und passt daher super für dieses Rezept. Wenn man ihn jedoch ersetzten möchte, so kann man auch auf normalen weißen Zucker zurückgreifen.

Das Pumpkin Spice ist eine Gewürzmischung bestehend aus Zimt, Muskatnuss, Kardamom, Ingwer, Piment und Kurkuma. Mittlerweile gibt es die Gewürzmischung auch in Deutschland von zahlreichen Marken zu kaufen. Ich habe mein Gewürz bei Rossmann gekauft (unbezahlte Werbung).

Amerikanischer Kürbiskuchen

Zubereitung Amerikanischer Kürbiskuchen

Da es anders als in den USA bei uns in Deutschland leider kein fertiges Kürbispüree zu kaufen gibt, stellen wir es einfach selbst her. Im Endeffekt erledigt der Backofen die Arbeit für uns und wir müssen nur noch das bereits weiche Kürbisfleisch kurz durchpürieren. Oder man kocht den Kürbis in einem Topf mit etwas Wasser. Bitte bedenke, dass du für 200 g fertiges Püree etwa 350 bis 400 g frischen Kürbis benötigst. Der Kürbis verliert beim Backen Flüssigkeit und somit auch etwas an Gewicht.

Wenn das Kürbispüree fertig ist, kann man mit der Herstellung des Teiges weitermachen.

Zunächst werden die Eier mit dem braunen Zucker schaumig gerührt. Dann fügt man das Kürbispüree, das Sonnenblumenöl und das Salz hinzu. Alles wird gut miteinander verrührt.

Danach kommt das Weizenmehl, das Backpulver und das Pumpkin Spice dazu und wird unter die flüssigen Zutaten gerührt, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

Den Teig gibt man dann in eine gefettete Backform und backt ihn bei 180°C (Ober-/Unterhitze) für etwa 25 Minuten. Ich empfehle dir, mit einem Holzstäbchen zu überprüfen, ob der Kuchen nach dieser Zeit bereits fertig ist. Wenn nichts mehr am Stäbchen kleben bleibt, kann der Kürbiskuchen aus dem Ofen genommen werden.

Für das Frosting werden einfach nur der Frischkäse, der Puderzucker und Vanillezucker miteinander vermischt und die entstandene Creme wird anschließend auf den erkalteten Kuchen gestrichen.

Am besten schmeckt der Kuchen, wenn man ihn für zwei bis drei Stunden oder besser über Nacht kühl gestellt hat. So kann er noch schön durchziehen und wird dadurch saftiger.

Wenn man möchte, kann man das Frosting noch leicht mit Zimt bestreuen.

Wenn du sehen möchtest, wie ich den Kuchen genau gebacken habe, so sehe dir gerne das unter der Rezeptkarte verlinkte Video an.

Wie immer freue ich mich auf deine Bewertung des Rezeptes und einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat.

Liebe Grüße

Elina

Amerikanischer Kürbiskuchen mit Frischkäse Frosting

Amerikanischer Kürbiskuchen mit Frischkäse Frosting

766f07b33fc9f0b9a97035c8426697ba?s=30&d=mm&r=gElina
Dies ist ein super leckerer herbstlicher Gewürz-Kürbiskuchen mit Pumpkin Spice!
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 25 Minuten
Gericht Dessert, Kuchen
Küche Amerikanisch
Portionen 9 Stück

Kochutensilien

  • 1 Backform quadratisch 21 x 21 cm Verlinktes Produkt ist einAffiliate-Link. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifiziertenVerkäufen, der Preis erhöht sich für dich dadurch nicht!

Zutaten
  

Zutaten für den Teig:

  • 3 Eier
  • 150 g brauner Zucker
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 200 g Kürbispüree hergestellt aus ca. 350 g frischem Kürbis
  • 275 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 TL Pumpkin Spice

Zutaten für das Frosting:

  • 200 g Frischkäse
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker

Video

Anleitungen
 

Zubereitung des Teiges:

  • Als erstes wird das Kürbispüree hergestellt. Dazu nimmt man ein etwa 350 g großes Stück eines frischen Kürbisses und backt ihn bei 200°C für etwa 40 Minuten im Backofen. Alternativ kann man ihn auch im Topf kochen. Ich habe die Sorte "Butternut" verwendet und das Kürbisstück mit Schale gebacken.
    Wenn der Kürbis weich ist, wird er von der Schale befreit und das Fruchtfleisch wird mit einem Pürierstab zu einer feinen Masse püriert.
  • Für den Kuchenteig gibt man drei Eier zusammen mit dem braunen Zucker in eine Schüssel und schlägt alles schaumig auf.
  • Danach fügt man das Kürbispüree, das Speiseöl sowie das Salz hinzu und rührt es gut ein.
  • Als nächstes kommt das Mehl, das Backpulver sowie das Pumpkin Spice dazu und wird gründlich untergerührt.
  • Der Teig kommt dann in eine mit Butter gefettete Backform und wird bei 180°C (Ober-/Unterhitze) für etwa 25 Minuten gebacken. Mit einem Holzstäbchen kannst du testen, ob der Kuchen nach dieser Zeit fertig ist. Wenn nichts mehr am Stäbchen kleben bleibt, kann der Kuchen aus dem Ofen genommen werden.

Zubereitung des Frostings:

  • Vermische den Frischkäse, den Puderzucker sowie den Vanillezucker gut miteinander.
  • Das Frosting wird dann anschließend auf den erkalteten Kuchen gestrichen.
  • Am besten stellt man den Kuchen zum Durchziehen noch etwa 2 bis 3 Stunden oder über Nacht kalt.
Keyword Frischkäse, Gewürzkuchen, Kürbis, Kürbiskuchen, Pumpkin Spice
Tried this recipe?Let us know how it was!

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating