Gewürzkuchen vom Blech mit Zuckerguss

Gewürzkuchen vom Blech mit Zuckerguss
Teile das Rezept!

Dieser schokoladige Gewürzkuchen vom Blech mit einem leckeren Zuckerguss und bunten Zuckerstreuseln ist perfekt für die Adventszeit und Weihnachten geeignet! Deine Familie und vor allem die Kinder werden diesen Gewürzkuchen lieben!

Zutaten für den Gewürzkuchen

Für diesen einfachen Gewürzkuchen vom Blech benötigst du folgende Zutaten:

  • weiche Butter
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • eine Prise Salz
  • Eier
  • Weizenmehl
  • Backkakao
  • Backpulver
  • Lebkuchengewürz
  • Milch
  • etwas Rum

Am liebsten backe ich mit Butter, weil diese meiner Meinung nach einen deutlich positiveren Einfluss auf den Geschmack des Kuchens hat als Margarine. Daher würde ich dir grundsätzlich immer Butter zum Backen empfehlen. Aber natürlich kannst du die Butter auch 1:1 mit Margarine ersetzen. Es ist und bleibt eine Geschmacksfrage.

Beim Lebkuchengewürz greife ich zu fertigen Mischungen aus dem Supermarkt. Da sind die Gewürze bereits perfekt ausbalanciert und können einfach zum Teig gegeben werden.

Die Zugabe von Rum ist allerdings optional. Du kannst den Rum also entweder komplett weglassen oder gegen Rum-Aroma ersetzen. Doch Vorsicht mit der Menge des Rum-Aroma! Davon benötigst du nur einige wenige Tropfen.

Zubereitung des Gewürzkuchens

Der Gewürzkuchen vom Blech ist super schnell in der Zubereitung. Da heißt es nur: Zutaten verrühren, backen, verzieren und Genießen!

Diesen Kuchen kann man auch super mit Kindern zusammen backen. Gerade auch das Verzieren des Kuchens mit Zuckerstreuseln macht den Kleinen sehr viel Spaß!

Für das Verrühren der Zutaten benötigst du eine große Rührschüssel (es wird wirklich eine große Menge Teig)!

In der Rührschüssel werden zunächst einmal die weiche Butter zusammen mit dem Zucker, dem Vanillezucker sowie dem Salz schaumig gerührt.

Anschließend werden die Eier nacheinander untergerührt. Jedes Ei sollte dabei etwa eine halbe Minute untergerührt werden.

Danach vermengt man in einer separaten Schüssel das Mehl, den Backkakao und das Backpulver miteinander.

Als nächstes wird etwa die Hälfte der Mehlmischung in den Teig gesiebt. Danach wird die Milch eingerührt sowie das Lebkuchengewürz und der Rum untergehoben. Anschließend wird die restliche Mehlmischung hineingesiebt.

Der fertige Teig wird auf einem mit Backpapier belegten Backblech gleichmäßig verstrichen und bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) für ca. 35 bis 40 Minuten gebacken.

Nach dem Backen sollte der Kuchen komplett abgekühlt sein, bevor er mit dem Zuckerguss überzogen wird.

Für den Zuckerguss vermischt man einfach den Puderzucker mit etwas Zitronensaft, sodass ein dickflüssiger Guss entsteht, welcher sich gut auf dem Kuchen mit einem Backpinsel verstreichen lässt.

Die Zuckerstreusel werden auf dem noch nicht fest gewordenen Guss verteilt.

Sobald der Zuckerguss fest ist, kann der Gewürzkuchen angeschnitten und serviert werden.

Wenn du sehen möchtest, wie ich diesen leckeren Gewürzkuchen vom Blech genau zubereitet habe, so sehe dir gerne das unter der Rezeptkarte verlinkte Video an.

Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!

Liebe Grüße

Elina

Gewürzkuchen vom Blech mit Zuckerguss

Gewürzkuchen vom Blech mit Zuckerguss

766f07b33fc9f0b9a97035c8426697ba?s=30&d=mm&r=gElina
Das ist ein leckerer schokoladiger Kuchen mit feiner Lebkuchennote.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 35 Minuten
Gericht Kuchen
Küche Deutsch
Portionen 18 Stücke

Kochutensilien

  • 1 Backblech etwa 30 x 40 cm
  • Backpapier

Zutaten
  

Zutaten für den Teig:

  • 500 g Butter weich
  • 400 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 8 Eier
  • 30 g Backkakao
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 30 g Lebkuchengewürz = 2 Päckchen
  • 150 ml Milch
  • 2 EL Rum alternativ einige Tropfen Rum-Aroma

Zutaten für den Guss:

  • 250 g Puderzucker
  • ½ Zitrone Saft davon
  • bunte Zuckerstreusel

Video

Anleitungen
 

Zubereitung des Teiges:

  • Gebe zunächst die weiche Butter, den Zucker, Vanillezucker sowie Salz in eine große Rührschüssel und vermische alles mit Hilfe der Schneebesen eines Handrührgerätes zu einer einheitlichen Masse.
  • Rühre dann nach und nach die Eier unter. Jedes Ei sollte dabei ca. 30 Sekunden untergerührt werden.
  • Vermische in einer separaten Schüssel das Mehl, Backpulver und den Backkakao miteinander.
    Zuerst wird etwa die Hälfte der Mischung hineingesiebt und wenn alles grob untergerührt ist, können die Milch, das Lebkuchengewürz sowie der Rum hinzugegeben werden.
    Danach kann der Rest der Mehlmischung hineingesiebt und untergerührt werden.
  • Verteile den Teig nun gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und backe den Kuchen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für ca. 35 bis 40 Minuten.
    Lasse den Kuchen nach der Backzeit vollständig abkühlen.

Zubereitung des Zuckergusses:

  • Rühre so viel Zitronensaft unter den Puderzucker, sodass ein dickflüssiger Zuckerguss entsteht. Er sollte sich gut mit einem Backpinsel auf dem Kuchen verstreichen lassen.
    Verteile sofort danach bunte Zuckerstreusel auf dem Zuckerguss, noch bevor dieser getrocknet ist. So bleiben die Streusel darauf gut haften.
    Sobald der Zuckerguss fest ist, kannst du den Kuchen anschneiden und servieren.
Keyword Advent, Adventsgebäck, Gewürzkuchen, Kuchen, Lebkuchen, Rührkuchen, Weihnachten, Weihnachtsgebäck, Zuckerguss
Tried this recipe?Let us know how it was!

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating