Gnocchi mit Tomatensoße, Paprika und Feta

Teile das Rezept!
Gnocchi mit Tomatensoße

Probiere doch mal diese leckeren Gnocchi mit Tomatensoße, Paprika und Feta!

Bei diesem Gericht wird die Soße püriert, sodass es prima für kleine Kinder geeignet ist, welche keine Zwiebel- und Gemüsestückchen in ihrem Essen mögen.

Aber auch uns Erwachsenen schmeckt diese Soße sehr gut. Stelle dir vor, wie die weichen Gnocchi in dieser fruchtigen und sämigen Soße versinken und sich damit vollsaugen… Ein Gedicht!

Die Zutaten für die Tomatensoße

Hierbei handelt es sich um eine einfache Tomaten-Paprika-Soße.

Diese Hauptzutaten benötigst du für die Soße:

  • Zwiebel und Knoblauch
  • Paprikaschoten
  • italienische Gewürze
  • Tomatenmark
  • stückige Tomaten aus der Dose
  • Gemüsebrühe

Bei diesem Gericht püriere ich die Soße bewusst, da ich diese besonders sämige Konsistenz haben möchte. Natürlich kannst du die Soße aber auch stückig lassen, wenn dir das besser zusagt.

Wenn du allerdings kleine Kinder hast, die immer am Gemüse herummeckern, so ist das eine gute Möglichkeit, ihnen Gemüse unbemerkt „unterzujubeln“. Bei meinem Sohn hat das zumindest immer sehr gut geklappt!

Gnocchi mit Tomatensoße

So servierst du die Gnocchi mit Tomatensoße

Brate die Gnocchi in etwas Butter in einer Pfanne an, sodass sie außen schöne gold-braune Stellen bekommen. Die Gnocchi sind dann an der Außenseite leicht knusprig und innen noch weich.

Serviere die Gnocchi nun mit der Soße und garniere jeden Teller noch mit den Fetawürfeln und der gehackten Petersilie!

Wenn du genau sehen möchtest, wie ich dieses Gericht zubereitet habe, so sehe dir gerne das unter diesem Rezept verlinkte Video an.

Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!

Liebe Grüße

Elina

Gnocchi mit Tomatensoße, Paprika und Feta

Elina
Diese Gnocchi mit einer sämigen und fruchtigen Tomaten-Parika-Soße sind einfach zum dahinschmelzen!
Zubereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Italienisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Paprikaschoten rot, mittelgroß
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 Msp Paprikapulver (geräuchert)
  • ½ TL Basilikum (getrocknet)
  • ½ TL Oregano (getrocknet)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Gemüsebrühpulver
  • 120 ml Wasser
  • 200 g Feta oder Hirtenkäse
  • 500 g Gnocchi fertige aus dem Kühlregal
  • 20 g Butter
  • etwas gehackte Petersilie zum Garnieren

Video

Anleitungen
 

  • Schläle die Zwiebel sowie die Knoblauchzehe und schneide beides in grobe Würfel.
  • Befreie die Paprikaschoten von den Samen und schneide sie ebenfalls in grobe Würfel.
  • Schneide den Feta in kleine Würfel.
  • Erhitze nun das Olivenöl in einem Topf und brate die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig an. Gebe dann die Paprikawürfel dazu und brate alles ca. 3 Minuten weiter.
  • Gebe anschließend die Gewürze dazu und rühre das Tomatenmark ein.
  • Streue das Gemüsebrühpulver ein und lösche alles mit dem Wasser ab.
  • Als nächstes gibst du die stückigen Tomaten dazu, rührst alles gut um und lässt es ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel leise köcheln.
  • Danach kannst du die Soße mit dem Stabmixer pürieren.
  • Brate in einer Pfanne die Gnocchi mit der Butter an, sodass sie schöne knusprige gold-braune Stellen bekommen.
  • Serviere die Gnocchi nun zusammen mit der Soße. Du kannst die Fetawürfel sowie die gehackte Petersilie beim Garnieren darüber streuen. Guten Appetit!
Keyword Feta, Gnocchi, Paprikasoße, Tomatensoße

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating