Gyros Geschnetzeltes mit Soße

Teile das Rezept!
Gyros Geschnetzeltes mit Soße

Dieses leckere Gyros Geschnetzeltes mit Soße und selbst gemachter Gewürzmischung musst du unbedingt versuchen!

Zutaten für Gyros Geschnetzeltes mit Soße

Folgende Zutaten benötigst du für Gyros Geschnetzeltes mit Soße.

Hauptzutaten:

  • Schweinelende oder alternativ Hähnchenbrustfilet
  • Paprikaschote
  • Champignons
  • Zwiebel
  • Sahne
  • Tomatenmark

Zutaten für die Gewürzmarinade:

  • Korianderpulver
  • Kreuzkümmelpulver
  • Paprikapulver edelsüß
  • Thymian
  • Majoran
  • Oregano
  • Chiliflocken
  • Zimt
  • Salz
  • Knoblauch
  • Olivenöl

Da klassisches Gyros aus Schweinefleisch besteht, verwende ich für dieses Rezept eine Schweinelende. Die Schweinelende ist ein besonders zartes Stück Fleisch und das Gyros schmeckt dadurch super lecker. Wenn du jedoch kein Schweinefleisch isst oder aus anderen Gründen keine Schweinelende verwenden möchtest, so kann ich dir alternativ Hähnchenbrustfilet empfehlen.

Mit meinem Rezept kannst du ganz einfach eine Gyros Gewürzmischung zubereiten und das Fleisch darin einlegen. Wenn du für die aufgelisteten Gewürze jedoch sonst keine Verwendung hättest, so nehme einfach ein fertiges Gyros Gewürz, das ist auch vollkommen in Ordnung. Bei mir zählen solche Gewürze zur Basis-Ausstattung, sodass ich viele andere Gewürzmischungen daraus herstellen kann.

Zubereitung Gyros Geschnetzeltes mit Soße

Zu aller erst musst du das Fleisch von eventuell vorhandenen sehnigen Stellen befreien und es dann in dünne Streifen schneiden.

In einer Schüssel vermischst du dann die Fleischstreifen, die Gewürze, die ausgepressten oder gehackten Knoblauchzehen sowie das Olivenöl miteinander. Das Fleisch wird dann abgedeckt und für einige Stunden oder noch besser über Nacht im Kühlschrank mariniert.

Wenn das marinierte Fleisch dann soweit ist, bereitest du als erstes das Gemüse vor. Das wird geputzt und in mundgerechte Stücke bzw. Würfel geschnitten. Die Zwiebel wird gehäutet und dann in Halbringe geschnitten.

Danach wird das Fleisch in einer sehr gut erhitzten Pfanne von allen Seiten scharf angebraten, sodass sich Röstaromen bilden. Erst dann kommt das Gemüse hinzu.

Zuerst werden die Zwiebel-Halbringe hinzugegeben und so lange mitgebraten, bis sie weich geworden sind. Danach gibt man die Champignons dazu und wenn sie sich dann im Umfang verkleinert haben, können die Paprikawürfel hinzugeben werden. Diese brät man dann für etwa zwei bis drei Minuten mit und rührt anschließend das Tomatenmark ein. Das Ganze wird noch mit Sahne abgelöscht und muss für etwa weitere fünf Minuten bei geschlossenem Deckel und geringer Hitze weiterköcheln.

Das Gyros Geschnetzeltes mit Soße kannst du mit Reis oder auch mit Spätzle servieren.

Wenn du das Rezept ausprobiert hast und es dir geschmeckt hat, so freue ich mich über deine Bewertung und deinen Kommentar!

Viel Freude beim Nachkochen und liebe Grüße

Elina

Gyros Geschnetzeltes mit Soße

Elina
Leckeres Gyros Geschnetzeltes mit Gemüse und einer sahnigen Soße
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutsch, Griechisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Schweinelende etwa 600 g
  • 1 Paprikaschote
  • 150 g Champignons
  • 1 große Zwiebel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 200 ml Kochsahne oder Schlagsahne

Zutaten für die Gewürzmarinade:

  • 2 TL Korianderpulver
  • 2 TL Kreuzkümmelpulver
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 2 TL Thymian
  • 2 TL Majoran
  • 2 TL Oregano
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl

Anleitungen
 

1. Schritt: Fleisch marinieren

  • Zunächst wird die Schweinelende von sehnigen Stellen befreit.
    Danach wird das Fleisch in dünne Streifen geschnitten.
  • Als nächstes vermischt man das Fleisch in einer Schüssel mit den Gewürzen, den ausgepressten Knoblauchzehen und dem Olivenöl.
  • Dann lässt man das Fleisch zugedeckt für einige Stunden im Kühlschrank marinieren, am besten jedoch über Nacht.

2. Schritt: Zubereitung

  • Die Champignons werden geputzt (mit kleiner Bürste oder Küchenpapier abreiben) und anschließend in mundgerechte Stücke geschnitten. Bei kleinen Champignons reicht es, diese zu viertelt. Große Champignons können auch in acht Teile zerteilt werden.
  • Die Paprikaschote wird von den Kernen befreit und ebenfalls in mundgerechte Würfel geschnitten.
  • Die Zwiebel wird gehäutet und in Halbringe geschnitten.
  • Wenn das Gemüse vorbereitet ist, kann das Fleisch in einer gut erhitzten Pfanne scharf angebraten werden.
  • Dann gibt man zunächst die Zwiebelringe dazu und brät sie so lange weiter, bis sie etwas weicher geworden sind.
  • Anschließend gibt man die Champignons dazu und brät weiter, bis sie sich etwas in ihrem Umfang verringert haben.
  • Danach kommen die Paprikawürfel hinzu und werden etwa 2 bis 3 Minuten unter Rühren mitgebraten.
  • Als nächstes rührt man das Tomatenmark ein und löscht alles mit der Kochsahne ab.
  • Bei geschlossenem Deckel lässt man alles noch für etwa 5 Minuten leise vor sich hin köcheln.
  • Zum Schluss kann die Soße noch etwas abgeschmeckt werden, falls noch Salz fehlen sollte.
  • Schließlich kann das Gyros Geschnetzeltes entweder mit Reis oder Spätzle serviert werden.

Video

Keyword Abendessen, Champignons, Geschnetzeltes, Gewürzmischung, Gyros, Gyros Gewürz, Mittagessen, Paprika, Sahne, Soße

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating