Käsekuchen Muffins mit Mohn & Zitronenfüllung

Käsekuchen Muffins mit Mohn und Zitronenfüllung
Teile das Rezept!

Diese Käsekuchen Muffins mit Mohn und Zitronenfüllung schmecken besonders erfrischend und sind dazu auch noch einfach und schnell gemacht!

Die Zutaten für die Käsekuchen Muffins

Folgende Zutaten werden für die Käsekuchen Muffins mit Mohn und Zitronenfüllung benötigt:

  • Butter
  • Zucker und Vanillezucker
  • Mehl
  • Backpulver
  • zwei Eier
  • eine Bio-Zitrone
  • gemahlener Mohn
  • Magerquark
  • Puddingpulver Vanillegeschmack
  • Zitronengelee

Die Butter kann optional auch 1:1 gegen Margarine ersetzt werden.

Für dieses Rezept habe ich Weizenmehl Typ 405 verwendet. Man kann dieses jedoch mit Dinkelmehl Typ 630 ersetzen.

Da die Schale der Zitrone ebenfalls in den Teig kommt, empfehle ich eine Zitrone in Bio-Qualität zu verwenden. Bei Bio-Zitronen ist die Schale nicht behandelt und kann problemlos mitgegessen werden.

Solltest du keinen Mohn mögen, so lasse ihn einfach ersatzlos weg. Die Muffins schmecken auch ohne Mohn fantastisch!

Beim Quark hast du freie Wahl, ob du nun Magerquark wie ich oder eine Sorte mit mehr Fett bevorzugst.

Da das Zitronengelee beim Backen etwas abtaucht und nachher kaum zu sehen ist, sorgt es bei deinen Gästen für eine schöne Überraschung beim Reinbeißen.

Unter Umständen findest du das Gelee nicht bei einem der Discounter. In einem großen Supermarkt mit breitem Sortiment solltest du in der Regel schnell fündig werden.

Die Zubereitung der Käsekuchen Muffins

  1. Als erstes stellen wir den Rührteig her. Hierzu wird die weiche Butter zunächst mit dem Zucker, dem Vanillezucker sowie der Prise Salz glatt gerührt. Als nächstes wird das Ei gründlich untergerührt. Danach reibt man die Schale der Bio-Zitrone hinein und presst den Saft der halben Zitrone in den Teig. Schließlich mischt man Backpulver und den gemahlenen Mohn unter das Weizenmehl und rührt die Mischung unter den Teig, sodass keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Ich empfehle dabei, den Teig so kurz wie möglich zu rühren. So wird er besonders fluffig!
  2. Den fertigen Teig verteilt man dann in der mit Papierförmchen ausgelegten Muffinform. Dabei streicht man den Teig mit einem Löffel zu den Kanten hin, sodass in der Mitte eine Mulde entsteht.
  3. Nun kann die Käsekuchenmasse zubereitet werden. Dafür werden alle Zutaten wie Quark, Zucker, Zitronensaft, das Ei und Vanillepuddingpulver miteinander zu einer glatten Masse verrührt. Diese Masse verteilt man wiederum auf dem Rührteig.
  4. Als letzten Schritt gibt man je einen Teelöffel des Zitronengelees auf die Käsekuchenmasse und lässt die Muffins bei 170 °C (Ober-/Unterhitze) für etwa 25 Minuten backen.

Am besten schmecken die Muffins gekühlt!

Sehe dir gerne die unter der Rezeptkarte verlinkte Videoanleitung auf Watchbetter an!

Ich wünsche dir viel Freude beim Backen und Genießen!

Deine Elina

Probiere auch dieses Rezept für einfache Zitronenmuffins mit Zuckerguss:

Zitronenmuffins saftig und aromatisch – ELINAs Rezeptewelt: Käsekuchen Muffins mit Mohn & Zitronenfüllung
Käsekuchen Muffins mit Mohn und Zitronenfüllung

Käsekuchen Muffins mit Mohn & Zitronenfüllung

766f07b33fc9f0b9a97035c8426697ba?s=30&d=mm&r=gElina
Diese Käsekuchen Muffins schmecken besonders erfrischend!
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 25 Minuten
Gericht Gebäck, Kuchen, Muffins
Küche Deutsch
Portionen 12 Muffins

Kochutensilien

  • 1 Muffinblech für 12 Muffins Verlinktes Produkt ist ein Affiliate-Link. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, der Preis erhöht sich für dich dadurch nicht!
  • 12 Papierbackförmchen für Muffins Verlinktes Produkt ist ein Affiliate-Link. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, der Preis erhöht sich für dich dadurch nicht!

Zutaten
  

Zutaten für den Rührteig:

  • 75 g Butter weich
  • 60 g Zucker
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 1 Stück Ei
  • 1 Stück Bio-Zitrone Abrieb davon
  • ½ Stück Zitrone Saft davon
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Weizenmehl
  • 10 g Mohnsamen gemahlen
  • 2 TL Backpulver

Zutaten für die Käsekuchenmasse:

  • 250 g Magerquark
  • 75 g Zucker
  • ½ Stück Zitrone Saft davon
  • 1 Stück Ei
  • 18 g Puddingpulver Vanillegeschmack

Außerdem:

  • 12 TL Zitronengelee

Video

Anleitungen
 

Herstellung des Rührteiges:

  • Rühre zunächst die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker glatt.
  • Gebe dann das Ei dazu und rühre es unter.
  • Als nächstes wird die Schale der Zitrone auf einer feinen Reibe abgerieben und zum Teig gegeben.
  • Streue außerdem eine Prise Salz hinein und presse den Saft der halben Zitrone dazu. Verrühre alles nochmal gut miteinander.
  • Vermische anschließend das Mehl mit dem Backpulver und den gemahlenen Mohnsamen und gebe alles zum Teig.
    Verrühre die Zutaten nochmal kurz miteinander. Es sollte ein glatter und klumpfreier Teig entstehen.
  • Lege die Muffinform mit Papierförmchen aus, damit beim Backen nichts kleben bleibt.
    Verteile danach den Teig gleichmäßig auf die 12 Förmchen.
    Streiche den Teig mit Hilfe eines Löffels zu den Seiten hin, sodass in der Mitte eine Mulde entsteht.

Herstellung der Käsekuchenmasse:

  • Verrühre den Magerquark mit dem Zucker, dem Saft der halben Zitrone, einem Ei sowie dem Puddingpulver mit Vanillegeschmack zu einer glatten Masse.
  • Verteile die Käsekuchenmasse anschließend auf dem vorbereiteten Rührteig.
  • Gebe zum Schluss noch je einen Teelöffel des Zitronengelees auf die Käsekuchenmasse.
  • Backe die Muffins bei 170 °C (Ober/Unterhitze) für ca. 25 Minuten.
    Gekühlt schmecken sie am besten!
Keyword Käsekuchen, Käsekuchenmuffins, Mohn, Mohnmuffins, Muffins, Zitrone, Zitronenfüllung
Tried this recipe?Let us know how it was!

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating