Kartoffelsalat mit Radieschen und Gewürzgurken

Kartoffelsalat mit Radieschen und Gewürzgurken
Teile das Rezept!

Dieser Kartoffelsalat mit Radieschen und Gewürzgurken eignet sich hervorragend als Grillbeilage oder auch als Beilage zu Schnitzel, Würstchen und Backfisch!

Die Zutaten für den Kartoffelsalat

Folgende Zutaten benötigst du für diesen leckeren Kartoffelsalat:

  • festkochende Kartoffeln
  • Radieschen
  • Gewürzgurken
  • eine kleine Zwiebel
  • frischen Dill
  • Salz und Pfeffer
  • Mayonnaise

Ich empfehle dir, eine festkochende Kartoffelsorte für diesen Salat zu verwenden. So bleiben die Kartoffeln nach dem Kochen fest und lassen sich besser schneiden, ohne im Salat matschig zu werden.

Anstelle der Zwiebel kannst du auch einen Bund Schnittlauch verwenden.

Wenn dir Mayonnaise zu kalorienreich ist, so kannst du diese durch eine leichte Salatcremé ersetzen.

Kartoffelsalat mit Radieschen und Gewürzgurken

Die Zubereitung

Die Zubereitung des Kartoffelsalats ist wirklich einfach.

Als allererstes werden die Kartoffeln mit Schale gekocht. Sobald sie ein bisschen abgekühlt sind, werden sie gepellt. Nun müssen sie erst einmal komplett abkühlen. Am besten man gibt sie für eine oder zwei Stunden in den Kühlschrank. So werden sie durch die erkaltete Kartoffelstärke wieder etwas fester und lassen sich besser schneiden. Gerne kannst du die Kartoffeln schon am Vorabend vorkochen und bis zum nächsten Tag im Kühlschrank lagern.

Die Kartoffeln werden in mundgerechte Stücke geschnitten. Zu den Kartoffeln gibt man dann in Scheiben geschnittene bzw. gehobelte Radieschen, gewürfelte Gewürzgurken und die in feine Würfel geschnittene Zwiebel dazu.

Der Dill wird gehackt und kommt ebenfalls zum Salat. Ich gebe gerne noch drei Esslöffel des Essigs aus dem Gurkenglas dazu. Das macht den Salat noch etwas würziger.

Als nächstes vermischt man alle Zutaten mit der Mayonnaise und gibt Pfeffer sowie Salz nach Geschmack dazu. Fertig ist die leckere Grillbeilage.

Wenn du sehen möchtest, wie ich den Kartoffelsalat genau zubereitet habe, sehe dir gerne auch das unter der Rezeptkarte verlinkte Video an.

Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!

Liebe Grüße

Elina

Kartoffelsalat mit Radieschen und Gewürzgurken

Kartoffelsalat mit Radieschen und Gewürzgurken

766f07b33fc9f0b9a97035c8426697ba?s=30&d=mm&r=gElina
Dieser Kartoffelsalat eignet sich hervorragend als Grillbeilage.
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Beilage
Küche Deutsch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 kg Kartoffeln festkochend
  • 150 g Radieschen
  • 150 g Gewürzgurken
  • 1 kleine Zwiebel
  • 200 g Mayonnaise alternativ leichte Salatcremé
  • 3 EL Essig aus dem Gurkenglas
  • ½ Bund Dill
  • Salz, Pfeffer

Video

Anleitungen
 

  • Koche zunächst die Kartoffeln mit Schale. Lasse sie nach dem Kochen etwas abkühlen und pelle sie.
    Am besten gibst du die abgekühlten Kartoffeln dann für 1 bis 2 Stunden oder auch über Nacht in den Kühlschrank. So lassen sie sich besser schneiden und der Salat wird nicht matschig.
  • Schneide die Kartoffeln anschließend in mundgerechte Stücke.
  • Die Radieschen kannst du in dünne Scheiben schneiden. Sie können aber auch gehobelt werden – das geht schneller.
  • Die Gewürzgurken schneidest du entweder in dünne Scheiben oder in etwas größere Würfel.
  • Die kleine Zwiebel wird ganz fein gewürfelt.
  • Gebe nun die Radieschen, die Gewürzgurken und die Zwiebelwürfel zu den Kartoffeln.
  • Hacke den frischen Dill und gebe ihn ebenfalls zum Salat.
  • Gieße etwa drei Esslöffel des Essigs aus dem Gewürzgurkenglas dazu.
  • Gebe anschließend die Mayonnaise dazu und rühre den Salat gut um.
  • Pfeffere und Salze schließlich alles nach Geschmack.
Keyword Dill, Gewürzgurken, Grillbeilage, Kartoffeln, Kartoffelsalat, Mayonnaise, Radieschen
Tried this recipe?Let us know how it was!

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating