Nudeln mit Champignonrahmsoße und Erbsen

Nudeln mit Champignonrahmsoße und Erbsen
Teile das Rezept!

Diese Nudeln mit Champignonrahmsoße und Erbsen sind schnell gekocht und eignen sich somit perfekt für die Feierabendküche!

Zutaten für die Nudeln mit Champignonrahmsoße

Folgende Zutaten für die Nudeln mit Champignonrahmsoße werden benötigt:

  • braune Champignons
  • Zwiebel
  • Pflanzenöl
  • mittelscharfer Senf
  • Gemüsebrühe
  • Erbsen TK
  • Cremé fraiché
  • frische Petersilie
  • Nudeln

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen weißen und braunen Champignons? Die braunen Champignons schmecken deutlich intensiver und aromatischer als ihre weißen Verwandten. Daher empfehle ich dir die braunen Champignons für dieses Nudelgericht.

Bei der Sorte der Nudeln hast du absolut freie Wahl. Empfehlenswert sind auf jeden Fall Linguine, Spaghetti oder Bandnudeln.

Anstelle von Cremé fraiché eignet sich auch Sahne oder Schmand.

Die Zubereitung

Die Zubereitung der Nudeln mit Champignonrahmsoße ist sehr einfach und geht super schnell.

Während man die Soße zubereitet, können die Nudeln schon mal gekocht werden. Das spart Zeit.

Für die Soße werden die geviertelten Champignons in Öl erst einmal kräftig angebraten. Es empfiehlt sich, die Pilze in groben Stücken zu lassen und auch zunächst ohne Salz gut anzubraten. So bleiben Sie im Inneren noch schön bissfest und aromatisch. Das Salz würde den Champignons sofort das Wasser herausziehen und sie würden so ihren Biss verlieren.

Die gewürfelte Zwiebel wird dann etwas später zu den Champignons gegeben und ebenfalls mitgebraten. Danach wird alles mit der Gemüsebrühe abgelöscht. Jetzt können auch Pfeffer und Salz sowie der Senf hinzugegeben werden. Anschließend kommen die tiefgekühlten Erbsen hinein und man lässt die Soße dann für etwa fünf Minuten auf geringer Hitze köcheln.

Zum Schluss wird noch die Cremé fraiché eingerührt sowie die gehackte Petersilie. Derweil sollten auch schon die Nudeln fertig sein, sodass man sie mit der Soße vermischen kann. Und fertig ist die leckere Nudelpfanne mit Champignonrahmsoße und Erbsen!

Wenn du sehen möchtest, wie ich dieses Gericht zubereitet habe, so schaue dir gerne das unter der Rezeptkarte verlinkte Video an.

Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!

Liebe Grüße

Elina

Nudeln mit Champignonrahmsoße und Erbsen

Nudeln mit Champignonrahmsoße und Erbsen

766f07b33fc9f0b9a97035c8426697ba?s=30&d=mm&r=gElina
Dieses leckere Nudelgericht ist schnell zubereitet und somit perfekt für die Feierabendküche geeignet!
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutsch
Portionen 2 Personen

Kochutensilien

  • 1 Schmorpfanne 28 cm Verlinktes Produkt ist ein Affiliate-Link. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, der Preis erhöht sich für dich dadurch nicht!

Zutaten
  

  • 400 g braune Champignons
  • 3 EL Öl zum Anbraten
  • 1 Zwiebel
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Senf mittelscharf
  • 200 g Erbsen tiefgekühlt
  • 200 g Cremé fraiché
  • Salz, Pfeffer
  • ½ Bund Petersilie frisch
  • 250 g Nudeln, z. B. Linguine Trockengewicht

Video

Anleitungen
 

  • Zuerst werden die Champignons geputzt, geviertelt und anschließend in dem Öl angebraten.
  • Die Zwiebel wird in feine Würfel geschnitten und zu den Champignons gegeben.
  • In der Zwischenzeit können die Nudeln schon mal gekocht werden.
  • Als nächstes wird alles mit der Gemüsebrühe abgelöscht.
  • Dann wird der Senf eingerührt und man gibt Pfeffer und Salz nach Geschmack hinzu.
  • Nun gibt man die tiefgekühlten Erbsen dazu und lässt alles für etwa 5 Minuten auf geringer Hitze köcheln.
  • Danach rührt man die Cremé fraiché hinein und gibt die gehackte Petersilie dazu.
  • Zum Schluss werden die gekochten Nudeln einfach mit in die Soße gegeben. Kurz umrühren und fertig ist das leckere Gericht!
Keyword Champignonrahmsoße, Champignons, Champignonsoße, Erbsen, Feierabendküche, Nudelgericht, Nudeln, Nudelsoße, Pasta, schnelle Küche, schnelles Gericht, schnelles Rezept
Tried this recipe?Let us know how it was!

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating