Einfacher Rhabarberkuchen mit Buttermilch

Einfacher Rhabarberkuchen mit Buttermilch
Teile das Rezept!

Dieser Rhabarberkuchen mit Buttermilch ist super schnell und einfach zubereitet und schmeckt wunderbar zart und saftig!

Hauptzutaten für den Rhabarberkuchen

Der Kuchen besteht aus einem einfachen Rührteig und benötigt folgende Hauptzutaten:

  • Weizenmehl
  • Backpulver
  • Zucker
  • Butter
  • Eier
  • Buttermilch
  • Zitronenabrieb
  • Rhabarber

Bei diesem Rezept kannst du das Weizenmehl auch 1:1 durch Dinkelmehl Typ 630 ersetzen.

Die Butter sollte ca. 30 Minuten vor dem Backen aus dem Kühlschrank genommen werden, damit sie schön weich ist. So lässt sie sich besser mit den übrigen Zutaten vermengen und der Teig wird dadurch zarter.

Beim Kauf der Zitrone solltest du darauf achten, dass es sich um eine Bio-Zitrone handelt oder dass explizit drauf steht, dass die Schale zum Verzehr geeignet ist. Denn konventionell angebaute Zitronen werden mit vielen Pestiziden behandelt, welche gesundheitsschädlich sind. Alternativ kannst du auch ein sogenanntes „Citro Back“ aus dem Päckchen verwenden.

Bei der Buttermilch nehme ich eine ganz normale Buttermilch ohne Geschmack. Aber auch Kefir kann als guter Buttermilchersatz dienen!

Der Rhabarber wird erst einmal geschält und anschließend in ca. 2 cm große Stücke geschnitten. Diese werden einfach auf dem Rührteig verteilt. Beim Backen versinken sie teilweise im Teig.

Rhabarberkuchen

Die Zubereitung des Rhabarberkuchens

Der Rhabarberkuchen ist kinderleicht zuzubereiten.

Zuerst bereitet man den Rhabarber vor indem man ihn schält und in Stücke schneidet.

Außerdem wird noch eine Springform mit dem Durchmesser von 26 cm mit Backpapier bespannt und die Ränder der Form mit Butter oder Öl eingestrichen.

Als nächstes vermengt man in einer Rührschüssel die Butter, den Zucker, den Vanillezucker, die Prise Salz sowie den Zitronenabrieb miteinander. Anschließend rührt man die Eier nacheinander unter und gibt auch die Buttermilch dazu. Und schließlich werden auch Mehl und Backpulver eingerührt.

Nun kann der Teig in der Springform gleichmäßig verteilt werden. Darauf legt man dann die vorbereiteten Rhabarberstückchen und schon kann der Kuchen bei 180 °C ca. 40 Minuten bei Ober- und Unterhitze gebacken werden.

Nach dem Auskühlen kann man den Kuchen noch mit etwas Puderzucker bestreuen.

Der Rhabarberkuchen schmeckt wunderbar zart wie ein Wölkchen!

Sehe dir gerne auch die Videoanleitung zu dem Rhabarberkuchen an, welche ich unter diesem Rezept verlinkt habe.

Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!

Liebe Grüße

Elina

Einfacher Rhabarberkuchen mit Buttermilch

Einfacher Rhabarberkuchen mit Buttermilch

766f07b33fc9f0b9a97035c8426697ba?s=30&d=mm&r=gElina
Dieser Kuchen schmeckt super zart und ist einfach in der Zubereitung!
Zubereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 40 Minuten
Gericht Kuchen
Küche Deutsch
Portionen 12 Stück

Kochutensilien

  • 1 runde Springform 26 cm Verlinktes Produkt ist ein Affiliate-Link. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, der Preis erhöht sich für dich dadurch nicht!

Zutaten
  

  • 150 g Butter weich
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Zitrone Abrieb davon
  • 3 Eier
  • 150 ml Buttermilch
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Pck Backpulver
  • 300 g Rhabarber
  • etwas Puderzucker zum Bestreuen

Video

Anleitungen
 

Vorbereitungen:

  • Zuerst wird die Springform mit Backpapier belegt und die Ränder mit Butter eingestrichen.
  • Der Rhabarber wird geschält und in ca. 2 cm große Stücke geschnitten.

Zubereitung des Teiges:

  • Als nächstes wird der Teig zubereitet. Hierfür vermengt man die weiche Butter mit dem Zucker, Vanillezucker, Salz und dem Zitronenabrieb. Alles wird dann gut miteinander vermischt.
  • Nun werden nach und nach die drei Eier eingerührt. Jedes Ei wird ca. 30 Sekunden unter die Butter-Zucker-Mischung gerührt.
  • Dann gibt man die Buttermilch dazu und rührt sie gründlich unter.
  • Unter das Mehl hebt man das Backpulver und rührt beides dann unter den Teig.
  • Der Teig wird anschließend gleichmäßig in der Springform verstrichen.
  • Schließlich verteilt man die Rhabarberstückchen auf dem Teig und gibt den Kuchen bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) für ca. 35 bis 40 Minuten in den vorgeheizten Backofen.
Keyword Buttermilch, Rhabarber, Rührkuchen
Tried this recipe?Let us know how it was!

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating