Russischer Grießkuchen „Mannik“ mit Rosinen

Russischer Grießkuchen Mannik mit Rosinen
Teile das Rezept!

Ein russischer Grießkuchen mit Rosinen ist wunderbar fluffig und blitzschnell gebacken!

In Russland gehört dieser Grießkuchen, in der Landessprache „Mannik“ genannt, zu den Nationalspeisen und wird in vielen verschiedenen Variationen gebacken. Mal backt man ihn mit Kefir wie in diesem Rezept, mal mit Milch oder auch mit Schmand. Man kann Rosinen in den Teig geben oder auch nicht, ganz so wie man es gerne mag.

Das Wort „Mannik“ könnte man etwa als „Grießchen“ ins Deutsche übersetzen. Es wird vermutet, dass man in Russland bereits ab dem 12 bzw. 13 Jahrhundert Grießkuchen gebacken hat. Das Ursprungsrezept kam damals wahrscheinlich aus dem Orient, wo man ebenfalls bis heute Grießkuchen backt, jedoch in einer etwas anderen Zutatenzusammensetzung.

Sehe dir auch gerne die unter der Rezeptkarte verlinkte Videoanleitung an!

Ich wünsche dir viel Freude beim Nachbacken!

Liebe Grüße

Elina

Russischer Grießkuchen Mannik mit Rosinen

Russischer Grießkuchen „Mannik“ mit Rosinen

766f07b33fc9f0b9a97035c8426697ba?s=30&d=mm&r=gElina
Ein super fluffiger und zarter Grießkuchen mit Rosinen, der auch Kindern schmeckt!
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Gericht Nachspeise
Küche Russisch
Portionen 9 Stück

Kochutensilien

  • 1 Backform quadratisch 21 x 21 cm Verlinktes Produkt ist ein Affiliate-Link. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, der Preis erhöht sich für dich dadurch nicht!

Zutaten
  

  • 200 g Grieß Hartweizengrieß
  • 300 ml Kefir alternativ Buttermilch
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 100 g Butter weich
  • 1 Zitrone Abrieb
  • 150 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver ca. 10 g
  • 100 g Rosinen
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • etwas Butter für die Form

Video

Anleitungen
 

  • Verrühre zunächst den Grieß mit dem Kefir, sodass keine Klümpchen zu sehen sind und lasse diese Mischung für ca. 15 Minuten quellen.
  • Gebe weiche Butter in eine Schüssel und füge Zucker, Vanillezucker, die Prise Salz sowie den Abrieb einer Zitrone hinzu. Vermische alles zu einer glatten Masse.
  • Rühre nun einzeln nacheinander die Eier unter.
  • Gebe anschließend die Grießmasse dazu und mische sie gut unter.
  • Vermische das Mehl mit Backpulver und rühre es ebenfalls unter den Teig.
  • Gebe zum Schluss noch die Rosinen dazu und hebe sie vorsichtig unter.
  • Gieße den Teig nun in eine 20 x 20 cm große gefettete Form und backe den Kuchen bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) für ca. 35 bis 40 Minuten.
  • Wenn der Kuchen etwas abgekühlt ist, kannst du ihn noch mit Puderzucker bestreuen. Du musst nicht warten, bis der Kuchen ganz abgekühlt ist, um ihn zu servieren. Man kann ihn auch schon lauwarm genießen!
Keyword Grieß, Grießkuchen, Mannik, Rosinen
Tried this recipe?Let us know how it was!

Empfohlene Artikel

1 Kommentar

  1. 5 Sterne
    sehr lecker, ich mache ihn oft. danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating