Spaghetti mit Räucherlachs und Zucchini

Teile das Rezept!
Spaghetti mit Räucherlachs

Diese schnellen Spaghetti mit Räucherlachs und Zucchini sind perfekt für die Feierabendküche geeignet!

Wenn du nach der Arbeit auch oft keine Zeit und Lust hast, ewig in der Küche zu stehen, dann kommt dieses leckere Rezept für dich wie gerufen!

Zutaten für die Spaghetti mit Räucherlachs

Dieses Rezept kommt mit relativ wenigen Zutaten aus. So brauchst du auch nicht lange für die Vorbereitung.

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • Spaghetti oder andere Nudeln nach Wahl
  • Zucchini
  • Räucherlachs
  • Gemüsebrühe
  • Frischkäse
  • Knoblauch
  • Zitronensaft
  • Pfeffer und Salz
  • etwas Öl zum Braten
  • frischer Dill

Für dieses Gericht wähle ich gerne Frischkäse mit Kräutern, aber ein ganz normaler Frischkäse tut es ebenso.

Solltest du keinen Knoblauch mögen, kannst du diesen problemlos durch eine kleine gewürfelte Zwiebel ersetzen.

Beim Räucherlachs verwende ich einfach den in Scheiben und schneide ihn in etwas kleinere Streifen zurecht.

Wenn kein frischer Dill zur Hand ist, kannst du ihn auch gut durch 2 Esslöffel tiefgekühlten Dill austauschen.

Die Zubereitung

Die Zubereitung der Spaghetti mit Räucherlachs und Zucchini ist wirklich sehr einfach.

Als allererstes werden die Spaghetti zum Kochen gebracht. Während der Kochzeit kann man nämlich schon mal die Soße zubereiten und spart sich somit etwas Zeit.

Die Zucchini werden längs halbiert und anschließend in ca. 0,5 cm dicke Scheiben geschnitten. Anschließend brät man sie in dem Öl gut an und gibt dann die Knoblauchzehe dazu. Hierzu presse ich den Knoblauch einfach aus, aber natürlich kann man ihn auch fein gewürfelt dazu geben.

Dann wird alles mit Gemüsebrühe übergossen und nach Geschmack gepfeffert. Da die Gemüsebrühe sowie auch der Räucherlachs schon Salz enthalten, empfehle ich dir, die Soße evtl. am Schluss erst mit Salz abzuschmecken. Meistens ist nämlich gar kein zusätzliches Salz mehr notwendig.

Gerne gebe ich an dieser Stelle auch einige Spritzer Zitronensaft hinzu. Durch die leichte Säure entsteht ein besonders feiner Geschmack, welcher prima mit dem Räucherlachs harmoniert.

Danach wird der Frischkäse eingerührt und die Räucherlachsstreifen dazu gegeben.

Nun sollte die Soße für etwa fünf Minuten zugedeckt bei geringer Hitze köcheln.

Zum Schluss gibt man nur noch den frischen gehackten Dill dazu und rührt die fertigen Spaghetti in die Soße. Fertig ist das schnelle Feierabendgericht!

Gerne kannst du dir die genaue Zubereitung auch in meinem unter der Rezeptkarte verlinkten Video ansehen!

Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!

Liebe Grüße

Elina

Spaghetti mit Räucherlachs und Zucchini

Elina
Ein leckeres und vor allem schnelles Gericht für die Feierabendküche!
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutsch
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 200 g Spaghetti Trockengewicht
  • 3 EL Öl zum Braten
  • 2 Stück Zucchini mittelgroß
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer, Salz
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • 150 g Frischkäse mit Kräutern
  • 200 g Räucherlachs
  • ½ Bund Dill alternativ 2 EL tiefgekühlt

Video

Anleitungen
 

  • Koche zunächst die Spaghetti nach Packungsanweisung.
    Währenddessen kannst du die Soße zubereiten.
  • Halbiere die Zucchini längs und schneide sie dann in ca. 0,5 cm dicke Scheiben.
  • Brate die Zucchini etwa 5 Minuten in einer Pfanne mit dem Öl an und drücke dann die Knoblauchzehe hinein.
  • Gieße dann die Gemüsebrühe dazu und pfeffere alles nach Geschmack.
    Da die Gemüsebrühe schon einiges an Salz enthält und der Räucherlachs ebenfalls, wird eigentlich kein zusätzliches Salz benötigt. Du kannst die fertige Soße jedoch später noch nachsalzen, sollte deiner Meinung nach noch Salz fehlen.
  • Gebe als nächstes einige Spritzer Zitronensaft zur Soße und rühre den Frischkäse ein.
  • Den Räucherlachs schneidest du in gleichmäßige Streifen und gibst ihn in die Soße.
  • Lasse die Soße anschließend für etwa 5 Minuten bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel köcheln.
  • Rühre abschließend den gehackten Dill unter.
  • Schlussendlich werden die gekochten Spaghetti mit der Soße vermischt und schon ist das leckere Gericht servierfertig!
Keyword Abendessen, Frischkäse, Nudelgericht, Räucherlachs, schnelle Küche, schnelles Gericht, schnelles Rezept, Spaghetti, Zucchini

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating