Walnuss Nougat Plätzchen

Walnuss Nougat Plätzchen
Teile das Rezept!

Du suchst nach einem einfachen und leckeren Plätzchenrezept? Dann probiere doch diese tollen Walnuss Nougat Plätzchen! Sie schmecken einfach nur köstlich und machen sich gut auf jedem Plätzchenteller.

Zutaten für die Walnuss Nougat Plätzchen

Folgende Zutaten benötigst du für die leckeren Walnuss Nougat Plätzchen:

  • weiche Butter
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • eine Prise Salz
  • ein Ei
  • Weizenmehl Typ 405
  • gemahlene Walnusskerne
  • etwas Backpulver
  • Walnusshälften für die Deko
  • Nuss-Nougat

Die Butter kannst du wie immer auch gut 1:1 gegen Margarine tauschen. Aber wenn du mich fragst, so schmeckt jegliches Gebäck mit Butter einfach besser!

Für dieses Rezept habe ich bereits gemahlene Walnüsse verwendet, um Zeit zu sparen. Wenn du keine zur Hand hast, so kannst du auch ganze Walnusskerne mit einem elektrischen Zerkleinerer klein hacken.

Das Nuss-Nougat ist eine feste Masse, welche es schon fertig in der Backabteilung zu kaufen gibt.

So werden die Walnuss Nougat Plätzchen zubereitet!

  1. Als erstes wird die weiche Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Prise Salz in einer Rührschüssel mit Hilfe des Handrührgeräts gut miteinander vermischt.
  2. Danach rührt man ein Ei unter die Masse.
  3. Als nächstes geben wir Weizenmehl Typ 405 sowie ein Viertel eines Teelöffels Backpulver und die geriebenen Walnusskerne dazu und rühren alles so lange, bis eine feste Teigmasse entstanden ist.
  4. Die Teigkugel wickeln wir anschließend in eine Frischhaltefolie und lassen sie für etwa eine halbe Stunde bis Stunde im Kühlschrank ruhen. So wird die weiche Butter im Teig wieder fest und er lässt sich später besser verarbeiten.
  5. Den gekühlten Teig rollen wir auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche aus. Er sollte dabei eine Dicke von etwa drei bis vier Millimetern haben. Danach können die Plätzchen ausgestochen werden.
  6. Die fertig ausgestochenen Plätzchen kommen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und werden bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 10 bis 12 Minuten gebacken. Sie sollten eine schöne gold-gelbe Farbe bekommen bzw. noch relativ hell bleiben. Dann sind sie perfekt!
  7. Sobald die gebackenen Plätzchen abgekühlt sind, kann das Nougat darauf gegeben werden. Vorher muss das Nougat jedoch erst im Wasserbad geschmolzen werden. Hierfür gibst du etwas Wasser in einen Topf und stellst eine passende Metallschüssel oder alternativ einen kleineren Topf hinein. Wenn das Wasser heiß ist, aber nicht kocht, gibt du das feste Nougat in die Schüssel hinein und rührst so lange, bis es komplett geschmolzen ist. Achte dabei darauf, dass kein Wasser in die Schüssel gelangt! Sonst wird das Nougat bröckelig und du kannst es nicht mehr verwenden.
  8. Das geschmolzene Nougat gibst du dann in einen Spritzbeutel oder einen kleinen Gefrierbeutel und schneidest etwas von der Spitze ab. Nun kannst du kleine Nougat-Häufchen auf jedes Plätzchen setzen.
  9. Zum Schluss wird noch jeweils ein halber Walnusskern auf das Nougat gedrückt. Jetzt muss das Nougat nur noch etwas fester werden und fertig sind die super leckeren Walnuss Nougat Plätzchen!

Wenn du sehen möchtest, wie ich diese Plätzchen genau zubereite, so sehe dir gerne das dazugehörige und unter der Rezeptkarte verlinkte Video an.

Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!

Walnuss Nougat Plätzchen

Walnuss Nougat Plätzchen

766f07b33fc9f0b9a97035c8426697ba?s=30&d=mm&r=gElina
Diese nussigen Plätzchen bereichern jeden Plätzchenteller!
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Backzeit 10 Minuten
Gericht Plätzchen
Küche Deutsch
Portionen 60 Stück

Kochutensilien

  • 1 Plätzchenausstechform ca. 5 cm im Durchmesser
  • Topf und Schüssel für das Wasserbad

Zutaten
  

Zutaten für den Teig:

  • 150 g Butter weich
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 250 g Weizenmehl
  • 125 g Walnüsse gemahlen
  • ¼ TL Backpulver

Zutaten für die Dekoration:

  • 200 g Nuss-Nougat
  • 60 halbe Walnusskerne ca. 150 g

Video

Anleitungen
 

Zubereitung des Teiges:

  • Vermische zunächst die weiche Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz.
  • Rühre als nächsten Schritt das Ei unter.
  • Gebe dann das Mehl, das Backpulver sowie die gemahlenen Walnüsse dazu und verknete alles zu einem festen Teig.
  • Wickle die Teigkugel in Frischhaltefolie und lasse sie etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
  • Rolle den Teig danach auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 – 4 mm dick aus und steche Kreise von etwa 5 cm im Durchmesser aus.
  • Backe die ausgestochenen Plätzchen auf einem mit Backpapier belegten Backblech für 10 bis 12 Minuten bei 180 °C (Ober-/Unterhitze). Das Rezept ist für 2 Backbleche ausgelegt!
  • Lasse die fertigen Plätzchen komplett auskühlen.

Plätzchen dekorieren:

  • Lasse das Nuss-Nougat im Wasserbad schmelzen und gebe ihn dann in einen Spritzbeutel.
  • Gebe anschließend jeweils einen Klecks des Nuss-Nougat auf jedes Plätzchen und setze dann je eine halbe Walnuss darauf. Nach einiger Zeit wird das Nuss-Nougat wieder etwas fester.
Keyword Advent, Adventsgebäck, Backen, Kekse, Nougat, Plätzchen, Walnüsse, Weihnachten, Weihnachtsbäckerei, Weihnachtsgebäck
Tried this recipe?Let us know how it was!

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating