Zitronenmuffins saftig und aromatisch

saftige Zitronenmuffins mit Zuckerguss
Teile das Rezept!

Diese Zitronenmuffins sind super saftig und aromatisch!

Das Rezept ist sehr einfach und die Muffins schnell gebacken. So kann man diese Zitronenmuffins auch super mit Kindern zusammen backen!

Das Beste ist, dass wir uns hier am natürlichen Aroma einer frischen Zitrone bedienen können. Wir verwerten die komplette Zitrone von Schale bis zum Saft! Ich empfehle dir darauf zu achten, dass die Schale der Zitrone unbehandelt ist. Das steht meistens auf dem kleinen Aufkleber direkt auf der Zitrone oder am Preisschild. Meistens steht da so etwas drauf wie „Schale zum Verzehr geeignet“. Die Schale einer behandelten Zitrone eignet sich nicht gut zum Verzehr, da sie Pestizide enthält, die sich auch beim Backen nicht verflüchtigen. Um ganz sicher zu gehen, greife daher lieber zu einer Bio-Zitrone.

IMG E04181

Die Herstellung des Zuckergusses ist ebenfalls sehr einfach. Vermische dazu den Puderzucker mit etwas Zitronensaft, sodass ein dickflüssiger Guss entsteht. Der Guss sollte beim Bestreichen der Muffins möglichst nicht herunterlaufen, sollte aber auch nicht zu dickflüssig sein, damit er sich leichter verstreichen lässt.

Wenn du die Zitronenmuffins mit bunten Zuckerstreuseln verzieren möchtest, achte bitte darauf, dass du die Streusel drauf gibst, bevor der Guss anfängt fest zu werden. So haften sie gut am Guss. Ich mache das immer so, dass sobald ein Muffin mit dem Zuckerguss bestrichen ist, ich sofort anschließend die Zuckerstreusel drauf gebe. Natürlich kannst du die Zuckerstreusel auch ganz weglassen. Oder du gibst ein bisschen Zitronenabrieb über den Guss. Es gibt ja solche Zitronenschäler, die schöne dünne Streifen aus der Zitronenschale zaubern können. Wenn du so eine Schäler zu Hause hast, kannst du deine Muffins auch mit der Zitronenschale verzieren.

Sehe dir gerne auch das unter der Rezeptkarte verlinkte Video mit allen Zubereitungsschritten an!

Ich wünsche dir viel Freude beim Nachbacken!

Liebe Grüße

Elina

saftige Zitronenmuffins mit Zuckerguss

Zitronenmuffins

766f07b33fc9f0b9a97035c8426697ba?s=30&d=mm&r=gElina
Diese Zitronenmuffins sind schön saftig und schmecken wunderbar aromatisch!
Zubereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gericht Nachspeise
Küche Amerikanisch
Portionen 12 Stück

Kochutensilien

  • 1 Muffinblech für 12 Muffins Verlinktes Produkt ist ein Affiliate-Link. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, der Preis erhöht sich für dich dadurch nicht!
  • 12 Papierbackförmchen für Muffins Verlinktes Produkt ist ein Affiliate-Link. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, der Preis erhöht sich für dich dadurch nicht!

Zutaten
  

Zutaten für den Teig

  • 150 g Butter weich
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 1 Zitrone Saft und Abrieb
  • 50 ml Milch
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver

Zutaten für den Guss

  • 100 g Puderzucker
  • etwas Zitronensaft

Zum Dekorieren

  • bunte Zuckerstreusel optional

Video

Anleitungen
 

  • Gebe weiche Butter zusammen mit Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel und verrühre alle Zutaten mit den Rührbesen eines Handrührgerätes.
  • Gebe nach und nach die Eier dazu und rühre jedes Ei ca. 30 Sekunden unter.
  • Reibe dann die Schale der Zitrone hinein und presse den Saft der Zitrone hinein.
  • Rühre auch die Milch unter.
  • Mische das Mehl mit dem Backpulver und rühre es ebenfalls dazu bis keine Klümpchen mehr im Teig zu sehen sind.
  • Verteile den Teig gleichmäßig auf die 12 Förmchen.
  • Backe die Muffins bei 180°C (Ober-/Unterhitze) für ca. 20 bis 25 Minuten und lasse sie danach auskühlen.
  • Mische den Puderzucker mit etwas Zitronensaft, sodass ein dickflüssiger Guss entsteht.
  • Bestreiche die Muffins mit dem Guss und gebe nach Belieben bunte Zuckerstreusel darauf. Guten Appetit!
Keyword Muffins, Zitronenmuffins
Tried this recipe?Let us know how it was!

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating